Abbeyhorn

Schuhanzieher Holz

Ab CHF 69.00
ausverkauft

Abbeyhorn

Mittellanger Horn Schuhlöffel

CHF 139.00
ausverkauft

Abbeyhorn

Kurzer Horn Schuhlöffel

CHF 45.50

Abbeyhorn

Reise Horn Schuhlöffel

CHF 22.50

Abbeyhorn

Horn Schuhlöffel mit Griff

CHF 40.50

Abbeyhorn Schuhlöffel

Im Jahr 1749 gründete die Familie Humpherson in der englischen Grafschaft Worcestershire eine Hornschleiferei. Mehr als 250 Jahre später und mittlerweile in Holme ansässig, ist dieser Betrieb unter dem Namen Abbeyhorn bekannt und produziert nach wie vor hochwertige Schuhlöffel aus dem Horn des Zeburindes.

Schuhlöffel aus Horn

Im Jahr 1749 gründete die Familie Humpherson in der englischen Grafschaft Worcestershire eine Hornschleiferei. Mehr als 250 Jahre später und mittlerweile in Holme ansässig, ist dieser Betrieb unter dem Namen Abbeyhorn bekannt und produziert nach wie vor hochwertige Schuhlöffel aus dem Horn des Zeburindes.

Schuhlöffel aus Handarbeit

Leresche verlegte die Firma 1932 nach Kendal, Cumbria, wo sich Abbeyhorn mit der alten Hornkamm-Manufaktur Jim Troughton zusammentut. Bis ins Jahr 1955 wird Leresche am Ruder bleiben, bevor er Abbeyhorn an John Barnes verkauft. Unter dem neuen Namen „Abbey Horn of Kendal Ltd." gedeiht der Exportmarkt für die Hornprodukte glänzend.

Horn des Zeburindes für Schuhlöffel von Abbeyhorn

Abbeyhorn kann damit auf mehr als 250 Jahre an Tradition und Erfahrung zurückgreifen. Noch heute werden die Schuhlöffel in Handarbeit gefertigt. Nach dem Zuschnitt wird das Horn über dem offenen Feuer geformt, von Hand geschliffen, und mit höchster Sorgfalt poliert. Zur Verarbeitung kommen dabei die mächtigen Hörner der Zeburinder aus Nigeria.

Jeder Abbeyhorn-Schuhlöffel ist dabei ein Unikat. Das Horn gibt beim Anziehen der Schuhe genügend nach – eine Beschädigung des Leders im Fersenbereich kann so vermieden werden, wie es manchmal bei den Pendants aus Metall der Fall ist. Übrigens fühlen sich die Abbeyhorn-Schuhlöffel auch deutlich angenehmer in der Hand an als das kalte Metall.