Kunden­meinungen

Ihre Meinung ist uns wichtig - Lesen Sie Auszüge aus dem Feedback der Shoepassion-Kunden.

zu den Kundenmeinungen

Experten­meinungen

Wir stellen Schuhexperten vor und überlassen ihnen das Wort. Wie gut sind die Produkte von SHOEPAS­SION ihrer Meinung nach?

Zu den Expertenmeinungen

Video­Galerie

Wir laden Sie zu einer aufregenden audiovisuellen Tour durch unsere Kollektionen ein. Erleben Sie unsere rahmengenähten Schuhträume in anmutigen Videoclips.

Zur Videogalerie

Unser Newsletter

  • Ankündigungen neuer Produkte
  • Hilfreiche Pflegetipps
  • Interessantes Schuhwissen
  • Sicherheit Ihrer Daten
  • Abmeldung jederzeit möglich

Kombinationen

Bei Kombinationen von Herrenschuhen mit Gürteln, Socken und Handschuhen ist ein gutes Auge wichtig. Ein Fauxpas ist hier rasch geschehen und lässt sich doch simpel vermeiden.

Kombinationen Schuhe und Gürtel

Was ist zu beachten bei der Kombination von Schuh und Gürtel, und wie ist die perfekte Hosenlänge? Es gilt, bei den Kombinationen zwischen Schuh und anderen Bekleidungsstücken mit scharfem Auge zu handeln.

Händler bieten meist Gürtel an, die aus demselben Leder der Schuhe sind

Ein Beispiel: Ist man Besitzer von Herrenschuhen mit Reißverschluss oder einer Schnalle, deren Metalle gold- oder silberfarben sind, sollte der Farbton von der Gürtelschnalle mit denen der Metalle an den Schuhen harmonieren. Eine Disharmonie fällt hier besonders rasch auf.

Kombinationen

Bei der Lederfarbe des Gürtels und den gewählten Schuhen ist zu be­achten, dass diese immer aufeinander abgestimmt sein sollten. Viele Händler bieten hier meist Gürtel aus demselben Leder und mit der exakt gleichen Färbung an. Erfordert die Witterung gar den Einsatz von Handschuhen, so sollten diese dementsprechend einen ähnlichen Farbton wie die getragenen Schuhe aufweisen.

Tragen von Schlüpflingen eignet sich hervorragend zu kurzen Hosen

Bei den Hosenbeinen ist ebenso auf eine größtmögliche Harmonie zu achten. Männer mit großen Füßen oder Schwergewichte sollten Hosen mit weitem Schlag nehmen, da diese die Schuhgröße nicht zu sehr betonen. Generell sollte das Hosenbein nur so weit sein, dass es den vorderen Teil der Schnürung freilässt. Hinten endet es im Idealfall direkt oberhalb des Absatzes, kann jedoch auch bis maximal zu dessen Mitte reichen.

Ganz unten angekommen fällt der Blick auf die Strümpfe. Generell sollten sie in geschlossenen Schuhen getragen werden. Das hat weniger ästhetische Gründe als vielmehr hygienische – wobei ein strumpfloser Fuß in einem Derby oder Oxford jeglicher Beschreibung spottet. Der Fuß wird ohne Strumpf rasch anfangen zu schwitzen und die Schuhe in Mitleidenschaft ziehen. Wenn schon barfuss, dann am besten in Sandalen (und hier niemals nie nicht in weißen Socken) oder nur für kurze Zeit in Loafer und Mokassins. Wer nun zu kurzen Hosen geschlossene Schuhe tragen möchte, der greift hier am besten auf Schlüpflinge zurück. Diese Socken enden am Knöchel und sind im Idealfall nicht zu sehen.

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

weiter einkaufenzur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK